Schneelast am Steildach

Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) hat das "Merkblatt Einbauteile bei Dachdeckungen, Ausgabe 2013" verabschiedet und im Juli 2013 veröffentlicht.
Alle sich hieraus ergebenden Anforderungen haben wir in Zusammenarbeit mit dem ZVDH in das Programm MF Steildach eingearbeitet.

Das "Merkblatt Einbauteile bei Dachdeckungen" regelt und präzisiert die Anwendung der DIN EN 1991-1-3 (Einwirkungen auf Tragwerke, Schneelasten) für Schneeschutzsysteme auf Dächern.
Hierbei wird u.a. explizit der rechnerische Nachweis für Schneeschutzsysteme gefordert (Punkt 3.6.4, Absatz 2).

Mit MF_Steildach berechnet für Sie den idealen Stützenabstand der Schneefanganlage und die maximal zulässige Schneehöhe auf dem Dach.

Bewahren Sie sich selbst als auch den Bauherren vor Schadensersatzansprüchen Dritter. Denn der nächste Winter kommt bestimmt!